R&W Betriebs-Berater Der SteuerBerater Berater-Magazin Datenbank Bücher Abo Veranstaltungen § 15 FAO
 
BM - Berater-Magazin
Header Pfeil
 
 
ZFWG 2022, 198
FG Münster 
Unterschiedliche Behandlung virtueller und terrestrischer Automatenspiele bei der Umsatzsteuer voraussichtlich rechtswidrig (Beschluss vom 27.12.2021, 5 V 2705/21 U)

Die Tatsache, dass virtuelle Geldspielumsätze von der Umsatzsteuer befreit sind, während die sogenannten terrestrischen Geldspielumsätze, also solche, bei denen die Spieler in den Spielhallen körperlich anwesend sind, umsatzsteuerpflichtig sind, begründet voraussichtlich einen Verstoß gegen den umsatzsteuerlichen Grundsatz der Neutralität.

FG Münster, ZfWG 2022, 198-202 (Beschluss vom 27.12.2021, 5 V 2705/21 U)

Sehr geehrter Leser,

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich ein, um das Dokument der Zeitschrift Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht zu lesen.
zum Login

Sind Sie bereits Leser der Zeitschrift und möchten Sie auch die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift nutzen, dann können Sie die Zeitschrift sofort freischalten.

Bestellen Sie ein Abonnement für die Zeitschrift Zeitschrift für Wett- und Glücksspielrecht, um die R&W-Online Datenbank dieser Zeitschrift zu nutzen. Abonnement abschließen.

 
stats